o2 XDA Diamond mit Docking Station für 134 Euro dank o2o

Nachtrag3: Das Angebot ist nun wieder verfügbar. Jetzt sogar 10 € günstiger und inklusive Docking Station. Außerdem bekommt ihr diese o2o Karte bereits mit dem Kostenairbag bei 40 €, obwohl diese Angebote erst ab Monat verfügbar sein sollten (wie bereits berichtet). Ende

Korrektur: Es sind insgesamt 144 € und nicht 119 € .Ich hatte die 25 € Anschlussgebühr übersehen. Insgesamt: 89 € + 25 € Anschlussgebühr + 3 x 10 € Internetpack M. Die 25 € Starguthaben lassen sich leider nicht von den 10 € moantlich des Internetpacks anrechnen. Ende

Nachtrag2: Das Angebot ist wieder in einer besseren Form und auch noch günstiger zu haben. Das XDA Diamond gibt es für 89 € mit einer o2 o Prepaidkarte + Internetpack M für 10 € monatlich (nach 3 Monaten monatlich kündbar) und inkl. 25 € Guthaben. Ob die 25 € Guthaben mit den 10 € für das Internetpack M verrechnet werden weiss ich nicht, aber selbst wenn nicht würde man das Handy auf diese Weise für nur 119 € bekommen vorausgesetzt man kündigt das Internetpack M rechtzeitig. Ende

Nachtrag: Das Angebot ist wieder verfügbar. Ende

Bei eBay erhaltet ihr das o2 XDA Diamond mit einer o2o Prepaid-Sim-Karte für 129 € + 25 € Anschlussgebühr = 154 €.
Günstigster Alternativpreis inkl. Versand: 276,40 € 239 €
Wenn ihr die Karte nicht benutzt, entstehen euch auch keinerlei Kosten.
Ihr habt also keine Grundgebühr, kein Mindestumsatz usw. Ihr bezahlt nur was ihr vertelefoniert oder versimst.

Mehr zu o2o 5 von 5 Sternen nach 6 Besucherbewertungen auf Geizhals
3,5 von 5 Sternen nach 2 Kundenrezensionen auf Amazon

Produktdetails: Format: Barren • GPRS/HSCSD/EDGE/HSDPA/HSUPA • WAP/MMS • A-GPS • OS: Windows Mobile 6.1. Professional • CPU: 528 MHz, Qualcomm MSM 7201a • RAM/ROM: 192MB/256MB • Triband • Farbdisplay (65.536 Farben, 640×480 Pixel, 2.8″, Touchscreen) • Vibracall • polyphone Klingeltöne • UKW-Radio, Video-/Mp3-Player • 2 Digitalkameras (1.: 3.2 MP, 2x digitaler Zoom, AF; 2.: Videotelefonie, VGA) • TV-Out • Bluetooth • USB • WLAN (802.11b/g) • 4GB Speicher • Standbyzeit: ~385h • Gesprächszeit: ~4.5h/5.5h (UMTS/GSM) • Größe: 102x51x11.5mm • Gewicht: 110g • SAR-Wert: 0.95W/kg (Quelle: Geizhals.at)

Nachtrag:
Weitere Angebote des gleichen Anbieters mit gleichen Bedingungen: (günstigster Alternativpreis inklusive Versand)
Sony Ericsson K770i ultra violet für 49,00 € (111,98 €)
Nokia 6303 classic für 94 € (127,90 €)
Sony Ericsson S312 für 26 € (88,90 €)

12 thoughts on “o2 XDA Diamond mit Docking Station für 134 Euro dank o2o

  1. Felix

    Schade 🙁
    Ich wollte mir eins kaufen. Hatte heute früh keine Zeit mehr dafür. Habe den Händler aber mal angeschrieben.

  2. Alexander

    so kann man es auch versuchen, ansonsten hätte ich dir empfohlen den Händler mal im Auge zu behalten, falls er dieses Angebot wieder einstellen sollte. Viel Erfolg wünsch ich dir!

  3. Felix

    Ja, ich werde den im Auge behalten. Ich hoffe, dass nochmal so eine Aktion kommt. Ich suche schon eine Weile nach einem Zweit Handy zum iPhone.
    Das wäre jetzt ideal gewesen…

  4. Aus dem Wald

    Simlockfrei steht ja da, aber ob es netlock hat?

    Habe sonst gelesen, dass der Anbieter gerne auch mal selbstständig eine Karte mit dazu aktiviert… War aber damals so ein Tarif o2 o ohne jegliche zusatzoptionen wo keine kosten angefallen waren. Aber Trotzdem hat man dann bei o2 einen Vertrag mehr. Also aufpassen. Ich werde ihm bei ebay schreiben dass er mir bitte wie bestellt nur eine aktivieren soll 🙂

  5. thomas

    Hallo.
    Sagt mal muß man eigentlich dieses Internet Pack dazu buchen oder reicht es wenn man einfach nur den O2o Vertrag abschließt?
    Beim Ebay Angebot klingt es ja so als ob das Internet Pack fester Bestandteil des Vertrages ist. Ich habe jetzt das Handy gekauft und fülle gerade den Vertrag aus. In der EMail vom Anbieter und der Ausfüllhilfe ist allerdings keine Wort mehr davon, dass das Internet Pack dazu gebucht werden muß.
    Wenn es nicht sein muß würde ich nämlich gern drauf verzichten. Bin eigentlich nur auf das Handy scharf 😉

  6. Alexander

    Ja, das Internet Pack M ist fester Bestandteil.
    Vor kurzem hatte der Anbieter nur o2o-„Verträge“ ohne Internet Pack M angeboten und nun auch welche mit Internet Pack M. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum in der Ausfüllhilfe nichts davon erwähnt ist, dass man IP M ankreuzen soll.
    Allerdings bekommt der Anbieter dadurch eine höhere Provision und kann deswegen solche guten Angebote anbieten.
    Wenn du es weglassen würdest, bekommt du dein Handy vielleicht nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.