Endlich wieder online dank Fonic Tagesflatrate für 2,50 € am Tag

surfstick_standard_728x90

Da ich momentan in meiner neuen Wohnung noch kein Internet habe und nicht ohne leben kann, habe ich nach einem Weg gesucht möglichst schnell wieder online zu sein, denn mein DSL Anschluss von Alice bekomme ich erst in knapp 2 Wochen.

Mittlerweile habe ich fast von allen meinen Klarmobil Sim-Karten das Guthaben versurft und endliche die günstigste Methode gefunden um wieder anständig surfen zu können. Extra einen UMTS Stick kaufen will ich nicht und einen Vertrag auch nicht. Beides ist mir nämlich noch zu teuer. Vorallem weil ich das mobile Internet nicht dauerhaft nutzen möchte.

Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht – erst gestern bin ich auf die Idee gekommen mein UMTS fähiges Handy (Sony Ericcsson K800i) als „UMTS-Stick“ zu benutzen und der günstigste Anbieter für mein Surfverhalten (möglichst viel und lang) ist eindeutig Fonic ohne jegliche Bindung und zu einem einmaligen Preis von 2,50 € für den ganzen Tag.

Also bin ich gestern schnell zum Lidl Gefahren und habe mir eine Fonic Karte besorgt, die mich 9,95 € gekostet hat mit 75 Freiminuten, was wohl 6,75 € entspricht, denn das wird mir angezeigt, wenn ich meine Guthabenabfrage mache.

Leider musste ich 5 € Guthaben verschenken, da ich keinen kenne, der Fonic hat. Denn wenn man bei der Freischaltung der Sim Karte die Handynummer eines Werbenden eingibt, erhält man zusätzlich 5 € Guthaben – leider hat es nicht funktioniert meine eigene Nummer da einzugeben.

Wenn ihr euch die zusätzlichen 5 Euro nicht entgehen lassen wollt (= 2 Tage zusätzlich surfen), gebt meine Nummer: 017696633554 als Fonic Aktionscode an.

1. Der schnellste Weg zu einer Flatrate ist zum Lidl/DM/Real/Jet zu rennen und sich dort eine Fonic Karte zu holen und ein UMTS fähiges Gerät – UMTS Stick oder halt wie ich es halt gerade mache mit meinem UMTS fähigen Handy. Die beschäftigten unter euch können sich die Karte auch online zum gleichen Preis bestellen.

2. Fonic Sim Karte aktivieren. Am besten und am schnellsten geht es wenn ihr das online macht (Link ). Es geht auch telefonisch unter der Nummer 0800 4636642, dauert aber erheblich länger bis die Sim Karte aktiviert ist und ist zudem auch noch zeitaufwendiger.

3. Fonic Kundenservice anrufen und auf Tagesflatrate umstellen lassen – nur telefonisch möglich unter der Nummer: 0900/1136642 und kostet leider einen Haufen Geld (mittlerweile auf eine günstigere Nummer: 01805 880488)- kommt ganz drauf aus welchem Netz ihr anruft.

4. Warten bis die Umschaltung erfolgt ist und am besten solange die nötigen Fonic Einstellungen am Handy vornehmen oder einfach hier seine Fonic Nummer eintragen und sich die nötigen Einstellungen per SMS zusenden lassen.

5. Surfen 🙂 Die Verbindung zwischen Handy und Computer habe ich mit Bluetooth hergestellt (Network Access) und mein Handy geht über UMTS/GPRS online.

Das ist wohl die günstigste Möglichkeit momentan mobiles Internet zu genießen, wenn man es nur ab und zu braucht.

Fonic Sim-Karte für 9,95 € inkl. 75 Freiminuten (= 6,75 €) + 5 € mit Aktionscode macht zusammen 4 Tages mobile surfen ohne jegliche Bindung oder zusätzliche kosten.
Wem es nicht gefällt, kann die Karte einfach wegschmeißen, sperren und angeblich sich das Guthaben wieder von Fonic auszahlen lassen (Geld zurück Garantie).

Fonic Tagesflatrate könnt ihr definitiv auch ohne Surf Stick mit einem UMTS Handy nutzen.

Link zum Angebot: Fonic

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.