10 € Gutschein für Amazon / MediMarkt + 30 Tage Rapidshare Account für zusammen nur 3 €

Nachtrag: Die Angebote sind teilweise noch verfügbar. Ende

Dieses Angebot lässt Freiraum für kreative Köpfe, da ihr es ganz nach eurem Wunsch ändern könnt.
Das tatsächliche Angebot kommt wieder aus dem Mobilfunk-Bereich und besteht aus einer Prepaid Karte von callmobile mit 13 € Guthaben + Prämie für insgesamt 3 € inkl. Versand.
Hier sind schon Mal einige Beispiele für Prämien:


Soweit so gut, doch ich hatte nie wirklich eine Idee, was ich mit dem Guthaben auf den Sim-Karten machen soll außer diese bei der Wohnungssuche einzusetzen.
Naja, doch Thomas hat mir den Tipp gegeben, dass man das Guthaben der Karten für Zahlungen mit Call and Pay, Pay by Call oder wie sie auch immer alle heißen nutzen kann.

So könnt ihr z.B:
einen 30 Tage Rapidshare Account für 9,99 € mit der Prepaid Karte bestellen
ihr könnt aber auch für Haiti spenden

Innerhalb der ersten 3 Monate solltet ihr mindestens 6 € Guthaben aufbrauchen und die Karte auch möglichst zum Ablauf von 3 Monaten kündigen.
Denn sobald ihr nicht mindestens 6 € in 3 Monaten aufbrauchen solltet, wird euch zusätzlich 1 € monatlich als Kontopflege berechnet.
Zudem kann man mit der Karte auch ins Minus geraten und müsste dies nachträglich zahlen, also nicht gleich unbegrenzt damit telefonieren bis es nicht mehr geht.

9 thoughts on “10 € Gutschein für Amazon / MediMarkt + 30 Tage Rapidshare Account für zusammen nur 3 €

  1. Hans

    Monatliche Grundgebühr: 0 Euro*²

    *2) Bei einem geringeren Nutzungsaufkommen als € 6,– über einen Zeitraum von 3 Monaten wird zur Deckung der Kosten für die Kontopflege eine Administrationsgebühr in Höhe von € 1,– pro Monat in Rechnung gestellt.

    Kann man das irgendwie umgehen?

  2. Thomas

    Hallo, nachdem du das Guthaben aufgebraucht hast kannst du auf der Internetseite von Callmobile deinen Account schließen. Damit kündigst du Quasi deine Prepaidkarte.

  3. Alexander

    Wollte gerade was ähnliches schreiben:
    Wenn man das Guthaben aufbraucht z.B. für einen Rapidshare-Account, dann hat man ja mehr als 6 € Nutzungsaufkommen erreicht, doch gleich kündigen solltet ihr die Karte nicht, sondern erst nach 3 Monaten, denn:
    „Sobald Ihre callmobile-Karte aktiviert ist, schicken wir Ihnen die gewünschte Prämie unverzüglich zu.
    Sollten Sie Ihre Bestellung widerrufen, stornieren oder Ihre callmobile-Karte innerhalb von 3 Monaten kündigen,
    so erlischt Ihr Anspruch auf die Prämie und wir werden Ihnen diese dann ggf. in Rechnung stellen!“

  4. aktivpass

    die karte kann auch ins minus rutschen, da das guthaben zeitverzögert abgebucht wird. Dann erkennt callmobile-system nicht dass karte eigentlich leer ist und läßt dich telefonieren. Dabei denkt mab evtl… Jetzt rufe ich mal an und rede bis alles weg ist, ist ja prepaid und es läuft und läuft und läuft:) und dann hat man miese gemacht.
    Haut mich nicht wenn ich mich irre:)

  5. aktivpass

    Habe mit callmobile gesprochen. Es ist tatsächlich so, dass man ins minus rutschen kann und diesen dann begleichen muss.

    und dann noch :
    „Bei einem geringeren Nutzungsaufkommen als € 6,– über einen Zeitraum von 3 Monaten wird zur Deckung der Kosten für die Kontopflege eine Administrationsgebühr in Höhe von € 1,– pro Monat in Rechnung gestellt. “

    Admin. du solltest diese stolperfallen mit in die Artikelbeschreibung aufnehmen, oder solche angebote erst garnicht reinstellen.
    Gruß

  6. Alexander

    Ich gehe davon aus, dass die Leute auch die Kommentare lesen, aber ich habe es nun in den Artikel mit reingeschrieben, danke.

  7. aktivpass

    In einem Punkt hatte ich unrecht.

    Die „Kündigungsgebühr“ wird euch nicht in rechnung gestellt. Hier mein Auszug von der Kündigungsbestätigung:
    „Wenn wir die endgültige Abrechnung abgeschlossen haben, werden wir Ihr Guthaben abzüglich einer Gebühr für die Rückerstattung in Höhe von € 6,– auf Ihr Bankkonto überweisen. Übersteigt diese Gebühr Ihr Restguthaben, werden wir Sie nachträglich nicht belasten.“

    Also locker die 12€ verpulvern;)

  8. aktivpass

    haha. Jetzt sehe ich, dass ich hier schon im februar und im märz geschrieben habe. Ich hatte es schon vergessen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.