Jetzt wechseln! Neuer supergünstiger Stromanbieter

Da mein Bruder momentan seine erste eigene Wohnung bezieht, habe ich für ihn nach einem günstigen Stromanbieter gesucht.
Ich wurde schnell fündig, denn seit Oktober 2009 gibt es einen neuen Stromanbieter, der meiner Meinung nach alle anderen in den Schatten stellt.

Vor knapp 4 Monaten erst hatte ich mich bereits über Stromanbieter schlau gemacht und auch zu energiegut gewechselt. Bisher hatte man immer die Wahl zwischen Risiko und günstigem Kilowatt-Preis (z.B: 1 Jahr Vertragslaufzeit und 3 Monate Preisgarantie) oder einem etwas höheren Preis und dafür kurze Mindestvertragslaufzeit und lange Preisgarantie.

Strom3 dagegen bietet euch einen sehr guten Kilowatt-Preis (nur 17,73 Cent bei mir) und einen Grundpreis von nur 5 € im Monat. Leider gibt es keine Preisgarantie wie bei meinem aktuellen Stromanbieter, aber dafür könnt ihr auch monatlich kündigen falls der Anbieter den Preis anheben sollte.

Den Anbieter ist unglaublich günstig und daher war ich doch recht skeptisch dem gegenüber bis ich heute im Fernsehen gehört habe, dass der Strom an den Börsen um 40% gesunken ist, die Stromversorger ihre Preise jedoch um knapp 6% angehoben haben.

Das Einzige, was ihr dagegen tun könnt, ist euren Stromanbieter zu wechseln.
Eine Ersparnis von knapp 130 € in einem 2 Personenhaushalt ist mit Strom3 da pro Jahr locker drin.
Wenn ihr euch noch etwas mehr über Stromanbieter und Stromwechsel informieren wollt, rate ich euch dazu meinen alten Artikel durch zu lesen.

Mein Wechsel zu energiegut war der erste Wechsel eines Stromanbieters für mich und dieser ist unglaublich einfach und reibungslos verlaufen:
1. Anmelden (Stromzähler-Nummer wird benötigt)
2. Am ersten Tag nach dem Wechsel den Kilowattstand vom Zähler ablesen und online eintragen
3. Den Kilowattstand dem alten Anbieter (ging auch telefonisch) mitteilen für dessen Abschlussrechnung

3 thoughts on “Jetzt wechseln! Neuer supergünstiger Stromanbieter

  1. Alexander

    Es ist halt noch ein neues Unternehmen, bei dem anscheinend noch nicht alles so reibungslos läuft.
    Das wirklich negative, was ich da nun herauslesen konnte ist, dass StromHoch3 etwas langsam ist und sich beim Endverbraucher auch nicht gemeldet hat, wenn es Komplikationen mit dem Wechsel gab.
    Doch daran wollten sie arbeiten und sich bessern. Selbst bei meinem Wechsel musste ich fast 2 Monate warten bis der Wechsel vollzogen war, daher sollte man sich in Sonderfällen wie Sonderkündigungsrecht vielleicht nicht zu StromHoch3 wechseln.
    Wenn man jedoch rechtzeitig dort anmeldet (2 bis 3 Monate vor Ablauf des alten Vertrags) sollte es keine Probleme geben. Erst recht nicht wenn man bei seinem alten Anbieter monatlich kündigen kann und dieser die Kündigug nicht verweigert, denn dafür kann StromHoch3 auch nichts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.