Javier hat Leukämie

Tut mit leid, dass ich meinen Blog gerade zweckentfremde. Doch da Google hierzu nicht wirklich etwas ausgespuckt hat, will ich nachhelfen.

Letzte Woche ist ein Herr durch den Zug während meiner Fahrt von Frankfurt nach Eberstadt gelaufen und hat jedem Mitfahrer einen leicht rosanen Zettel in die Hand gedrückt. Auf dem stand so viel wie: Javier hat Leukämie …. zum Schluss noch, dass der Zettel wieder eingesammelt wird und man ihn zurückgeben soll. Wenn der Herr die Zettel mit trauriger Miene wieder einsammelt, streckt er jedem seine Hand entgegen und sammelt so die Spenden.

Fast jeder Mensch hat etwas gespendet, sogar ich…. Doch ich war skeptisch da keine genauen Informationen sich auf dem Zettel befunden haben, womit man das ganze nachvollziehen könnte. Einen Tag später auf meinem Weg von Eberstadt nacht Frankfurt war der Herr schon wieder im Zug und verteilte diese Zettel.
Dieses Mal hat er von mir nichts bekommen, da er schon am Vortag mein ganzes Kleingeld erhalten hat.

Jedenfalls habe ich nach dem kleinen Javier gegoogelt und 2 Beiträge dazu gefunden:
aus Duisburg
aus Reutlingen

Es handelt sich ganz offensichtlich um eine Betrugsmasche mit der wiedermal das Mitleid der Menschen ausgenutzt wird und was der Herr da so eingesammelt bekommen hat, war nicht gerade wenig – nicht nur Münzen.
Kein wunder, dass er am nächsten Tag wieder so aktiv war…

Ich finde das einfach nur grausam, was da gemacht wird. Dank solcher Leuten werden wir immer mehr zu einer Ellenbogengesellschaft.
Unser Mitleid wird ausgenutzt und sobald wir dann erfahren, dass es sich um Betrug gehandelt hat, sind wir beim nächsten mal nicht mehr so mitleidig und stumpfen immer mehr ab. Andererseit unterstützen wir die Betrüger immer weiter, wenn wir von dieser Masche nichts erfahren. Doch dann nimmt das nie ein Ende und es werden weiterhin viele Menschen um ihr Geld gebracht.

So ganz habe ich meinen Blog doch nicht entfremdet, denn das Geld für diese Spende könnt ihr euch sparen!

2 thoughts on “Javier hat Leukämie

  1. Anonym

    Hallo, heute in meinem Zug (köln-essen) war auch so ne frau mit zetteln für javier…
    ich hab ihr aber nichts gegeben weil ich mir gleixh dachte dass das nur so eine masche ist…

  2. ozan

    ich wollte auch aber…ich dachte erst das was fake…man hoffentlich übeleb der jung.
    hatte die frau ein kopftuch un der mann graue haare?weil er war vor 5 min vor meiner tür.
    ich wünschte ich hätte ihm was gegeben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.